Haartransplantationen in Frankfurts größter plastischer Chirurgie

Neben den üblichen Operationen, wie Brustvergrößerungen, Nasenkorrekturen, Facelift oder Fettabsaugungen bietet plastische Chirurgie Frankfurt ab 2016 auch Haartransplantation an. Dieses Fachgebiet ist bei plastischen Chirurgen noch eher jüngeren Zeitalters. Haartransplantationen wurden früher von Perückenmachern oder Hautärzten durchgeführt. Durch neue Techniken, die ein großes Wissen der plastischen Chirurgie voraussetzen, ist es notwendig, dass die Haartransplantationen ab sofort von plastische Chirurgen in Frankfurt durchgeführt werden. Für Hautärzte besteht die Möglichkeit sich nachträglich weiterzubilden, um die Qualifikation zur Haartransplantation zu erlangen.

Haarausfall ist eine Volkskrankheit. Jeder zweite Mann und jede vierte Frau leiden unter Haarausfall. Neuerdings werden die Menschen immer jünger. Bei vielen schon im Alter von 18 Jahren. Um Geheimratsecken und kahle Stellen oder dünnes Haar auszugleichen, können entweder Hartteile gekauft werden oder man lässt sich von einem plastischen Chirurgen Frankfurt operieren. Hier erfahren Sie mehr!

Wie funktioniert die Haartransplantation beim plastischen Chirurgen

So unglaublich es auch klingt, bei einer Haartransplantation setzen die Ärzte der plastischen Chirurgie Frankfurt jedes Haar einzeln ein. Dabei wird ein kleiner Nadelstich vorbereitet in dem dann, zum Beispiel körpereigene Haare verpflanzt werden. Es besteht ebenso die Möglichkeit Fremdhaar zu verpflanzen. Hierbei ist das Anwachsen allerdings nicht garantiert.

Haartransplantation eventuell auch in der plastischen Chirurgie Frankfurt möglich
Haartransplantation eventuell auch in der plastischen Chirurgie Frankfurt möglich

Vor einer OP werden die Patienten ausgiebig über den Prozess der Operation informiert. Hierbei werden Alternativmöglichkeiten und Risiken offen gelegt. Da es sich keinen schweren Eingriff handelt und die Operation ambulant durchgeführt werden kann, sind die Risiken relativ gering. Eine Haartransplantation dauert durchschnittlich 30 Minuten. Sie wird in ihren Sitzungen durchgeführt. Dabei werden Ihnen in jeder Sitzung immer mehr Haare gleichmäßig eingepflanzt.

Was kostet mich eine Haartransplantation

hierbei kommt es ganz darauf an wie viel Haar sie verpflanzt haben möchten. Sitzen Sie eine Glatze dann kann die Transplantation in den vierstelligen Eurobereich gehen. Sollen es kleine Geheimratsecken sein reichen manchmal auch schon 600 €. Wir raten, dass sie sich bei einer offiziellen Klinik melden, zum Beispiel plastische Chirurgie Frankfurt. Hier ist sichergestellt, dass sie einen regulären Preis nach deutschen Richtlinien bekommen. In privaten Praxen ist diese Garantie oft nicht gegeben. Außerdem gibt es Unterschiede beim Transplantat. Es gibt synthetische Haare oder echte Menschen Haare bzw. ihre eigenen Haare. Je nachdem für welche Variante Sie sich entscheiden können Mehrkosten entstehen.